mikrofasertuch Brille auf dem Tisch

Du hast ger­ade ein kleines Ver­mö­gen für eine neue Brille bezahlt. Neben den Preisen für Kor­rek­tion­s­gläs­er und trendi­ge Bril­len­fas­sun­gen haben Sie sich auch für Antireflex‑, Kratzfes­tigkeits- und UV-Beschich­tun­gen entschieden.

Schließlich ist Brille eine wertvolle Sache und es wird emp­fohlen, alles in dein­er Macht Ste­hende zu tun, um sie zu schützen, oder? Ich stimme völ­lig zu. Aber hier ist der Deal: Sie kön­nen Ihre Investi­tion zer­stören, eine Reini­gung nach der anderen.

Mod­erne Glas­beschich­tun­gen sind rev­o­lu­tionär in der Art und Weise, wie sie Ihre Augen vor schädlichen UV-Strahlen schützen, aber auch in der Art und Weise, wie sie den Kom­fort Ihrer Augen gewährleis­ten. Und diese Beschich­tun­gen sind sehr lan­glebig. Nur damit Sie es wis­sen, Kratzfes­tigkeit bedeutet nicht 100% Kratzfes­tigkeit. Es hil­ft nur bis zu einem gewis­sen Grad, kleine Kratzer zu ver­mei­den, die bei einem nor­malen Objek­tiv leicht auftreten können.

Stellen Sie sich das Fol­gende als “beispiel­lose” Möglichkeit­en vor, Gläs­er zu reini­gen, weil sie die Beschich­tun­gen, die sie von ihren Qual­itäten befreien, brechen kön­nen und sie stattdessen im Chaos zurücklassen.

Das in Papier­handtüch­ern und Waschlap­pen zerklein­erte Holz und die winzi­gen Fasern des Hem­den­stoffs kön­nen feine Kratzer verur­sachen, die schließlich eine Art Sichtschutz erzeu­gen, der nicht zu ent­fer­nen ist. Betra­cht­en Sie Papi­er und Gewebe als extrem dünnes Schleifpapier.

Schlecht für Brillen:

Reiniger für Fen­ster und Spiegel
Ammo­ni­ak
Ble­ich­mit­tel
Essig
Zitronensaft
Zahnpasta
Papierhandtuch
Papiertaschentuch
Ausat­men in Rich­tung der Linsen
dein Hemd

Jet­zt, da wir die schlimm­sten Dinge haben, mit denen Sie Ihre Brille loswer­den kön­nen, hier sind die besten Dinge, um Ihre Brille zu reini­gen und zu schützen, um ihre Schön­heit und Lan­glebigkeit zu bewahren.

BESTE

Bril­lox
Wasser
Geschirrspülmit­tel
Reinigungsalkohol
Mikrofasertuch
Bril­len­putztüch­er

WIE MAN EINE BRILLE REINIGT PER HAND REINIGT

Führen Sie diese Schritte aus, um Gläs­er und Son­nen­brillen zu reinigen:

Lassen Sie Ihre Brille zuerst unter warmem Wass­er laufen. Ver­wen­den Sie kein heißes Wass­er, da dies die Lebens­dauer einiger beschichteter Gläs­er verkürzt.
Geben Sie einen kleinen Tropfen Seife — Blue Dawn ist ide­al für Ihre Fin­ger­spitzen. Reiben Sie bei­de Seit­en der Lin­sen und Nasen­pads vor­sichtig ab. Die beste Art, Gläs­er zu Hause zu reini­gen, ist die Ver­wen­dung eines Geschirrspülmit­tels. Sog­ar die Amer­i­can Opto­met­ric Asso­ci­a­tion emp­fiehlt es.
Mit lauwarmem Wass­er abspülen und mit einem sauberen Mikro­faser­tuch san­ft trock­nen. Ver­wen­den Sie Leucht­tas­ten. Das Mikro­faser­tuch hin­ter­lässt keinen Fussel, daher muss Ihre Brille per­fekt sauber sein.
Ver­wen­den Sie einzeln ver­pack­te Bril­len­putztüch­er, um Ihre Brille den ganzen Tag über sauber zu hal­ten. Oder ein Alko­hol­spritzer aus ein­er Sprüh­flasche, gefol­gt von einem Mikrofasertuch.

2 Antworten

  1. Ich finde es beein­druck­end, wie fort­geschrit­ten und nüt­zlich Glas­beschich­tun­gen heutzu­tage sein kön­nen. Ich war neulich auf der Suche nach ein­er neuen und auch trendi­gen Brille und die Auswahl des Optik­ers dies­bezüglich hat mich umge­hauen. Let­z­tendlich habe ich mich dann auch für eine etwas teurere Ver­sion entsch­ieden, weshalb ich defin­i­tiv auf­passen werde, diese nicht zu zerkratzen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.