Brillen reinigen OHNE Brillox oder andere Geräte

1. Säubern und trocknen Sie Ihre Hände gründlich. Vergewissern Sie sich vor der Reinigung Ihrer Brille dass Ihre Hände frei von Dreck, Schmutz, Lotionen und allem weiteren sind, was auf Ihre Linsen übertragen werden kann. Verwenden Sie Seife oder Geschirrspülmittel und ein sauberes, fusselfreies Handtuch, um Ihre Hände zu reinigen.

2. Spülen Sie Ihre Brille unter einem milden Strom von lauwarmem Leitungswasser. Damit werden Staub und übrige Ablagerungen entfernt. Was dabei helfen kann Kratzer an den Linsen beim Reinigen zu verhindern. Vermeiden Sie heißes Wasser das einige Brillenglasbeschichtungen beschädigen kann.

3. Tragen Sie einen kleinen Tropfen Geschirrspülmittel auf jede Linse auf. Die häufigsten Geschirrspülmittel sind ausgesprochen konzentriert, wodurch eine winzige Menge reicht. Oder geben Sie statt dessen ein oder zwei Tropfen auf die Fingerkuppe.

4. Reiben Sie für einige Sekunden beide Seiten der Gläser und sämtliche Module des Rahmens sanft ab. Stellen Sie sicher, dass Sie jedes Teil säubern, inklusive der Nasenpolster und der Enden der Schläfen, die hinter Ihren Ohren liegen. Und putzen Sie den Bereich gründlich, in dem der Rand der Gläser auf den Rahmen trifft, wo sich Staub, Unrat und Hautfett ansammeln können.

5. Spülen Sie beide Seiten der Gläser und des Rahmens gründlich ab. Wenn Sie nicht sämtliche Spuren von Seife löschen, werden die Linsen beim Trocknen verschmiert.

6. Schütteln Sie die Gläser vorsichtig, um den größten Teil des Wassers von den Linsen zu entfernen. Überprüfen Sie die Linsen sorgfältig, um sicherzustellen, dass sie sauber sind.

7. Trocknen Sie die Gläser und den Rahmen vorsichtig mit einem sauberen, fusselfreien Handtuch.  Ein Baumwolltuch, mit dem Sie hübsche Glaswaren säubern, ist eine gute Wahl. Achten Sie darauf, dass das Handtuch ideal sauber ist. Dreck oder Ablagerungen, die in den Fasern eines Handtuchs eingeschlossen sind, können Ihre Linsen zerkratzen; und Speiseöl, Hautöl oder Lotion im Handtuch werden sie verschmieren. Gut geeignet für die Brillenreinigung sind auch unsere hauseigenen Brilleputztücher Christall und Brillant.

8. Überprüfen Sie die Linsen nochmals. Wenn Dreck oder Flecken zurückbleiben, löschen Sie ebendiese mit einem sauberen Mikrofasertuch – jene fusselfreien Tücher sind in den häufigsten Optiker-Geschäften, Fotoläden und auf brillox.de verfügbar.

 

Das war – Brillen reinigen – mit BRILLOX.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

seven − 1 =